Sozialmotor 2.0 – Welches Startup würdest du unterstützen?

Das weihnachtlich anmutende Willkommensschild am Eingang machte mir bewusst, dass wieder ein Jahr vorüber ist. Ein Jahr, in dem sich viel in der deutschen Gründungsszene und insbesondere im Social Entrepreneurship-Bereich getan hat. Kein Wunder, ist Social Entrepreneurship doch ein sehr effektiver Ansatz, gesellschaftliche Herausforderungen auf (sozial)innovative, unternehmerische Art und Weise nachhaltig anzugehen. Wie? Indem man im bestehenden System seinem wirtschaftichen Handeln neue Werte zugrunde legt? Indem man alte Strukturen bricht und neue schafft? Bevor wir zu systemtheoretisch werden, schauen wir uns doch die Praxis an. „Sozialmotor 2.0 – Welches Startup würdest du unterstützen?“ weiterlesen

Der Sozialmotor für mehr Leuchttürme

„Lange galten sie als Schmuddelkinder der Gründerszene. Doch soziale Startups, denen eine bessere Welt wichtiger ist als Profit, werden professioneller,“ schrieb das Handelsblatt kürzlich. Meine Social Entrepreneurship-MitstreiterInnen und ich fanden es klasse, dass die auflagenstärkste deutschsprachige Wirtschafts- und Finanzzeitung über Social Entrepreneurship (kurz: SocEnt) schreibt. Dabei waren wir amüsiert und leicht irritiert zugleich über dieses Feedback – es hat durchaus etwas von der Sandwich-Methode 😀 „Der Sozialmotor für mehr Leuchttürme“ weiterlesen