Vom Ende der Digitalisierung bis zur Dekupiersäge

Digitale Revolution. Gut und schön, aber was kommt danach? Wie geht es weiter in einer Welt, die in 25 bis 30 Jahren komplett durchdigitalisiert sein wird? Das, wonach wir gerade alle streben, wird einfach normal und durchentwickelt sein. Der große Digitalisierungsmotor, heute noch auf Hochtouren, wird auslaufen. Ist das dann nur das tragische Ende eines Buzzwords, oder steckt mehr dahinter? Prof. Dr. Armin Pfannenschwarz nennt diese Phase “DREDD”. Das ruhmreiche Ende der Digitalisierung. Der Unternehmer, Wirtschaftsphilosoph und Studiengangsleiter an der DHBW Karlsruhe untersucht, welche Konsequenzen sich für uns als Gesellschaft ergeben, und womit wir als Individuen zurecht kommen müssen. Viele Aspekte sind bereits jetzt relevant und ermöglichen neue Einsichten in die Entwicklungen und Herausforderungen von heute.

Video von Youtube laden

Dieses Video ist auf YouTube hinterlegt. Um es anzuschauen muss es von YouTube geladen werden. Dabei wird ein Teil der YouTube API geladen und Cookies gesetzt. Mehr Informationen auf der  YouTube privacy policy.

Wenn du akzeptierst wird deine Einstellung gespeichert und die Seite neu geladen.

Grafische Darstellung des Vortrags von Armin Pfannenschwarz

„Vom Ende der Digitalisierung bis zur Dekupiersäge“ weiterlesen

How to unfuck your mind. In 8 Schritten

Wann warst Du das letzte Mal so blockiert, das gar nichts mehr ging? Hast Dir gedacht: Ok, wow, alles wird zu viel. Die gedankliche Todo-Liste wird immer länger. Die Aufgaben komplexer und Du scheinst nur noch ein Hamster im Rädchen, ständig unterwegs, ständig am Arbeiten? Vielleicht hast Du Dir seit Jahren keine echte Pause gegönnt?

Oder hast Du Ängste oder Sorgen, die Du nicht immer rational erklären kannst. Vielleicht sind Deine Erwartungen an Dich und andere sind auch mal so hoch, dass es zu Streit führt und Stress auslöst?

„How to unfuck your mind. In 8 Schritten“ weiterlesen

Kreativstart

09:45

Der Tag beginnt. Wir sind da, es kann losgehen. Die letzten Wochen hatten wir das Privileg einige Gratistickets an Studierende verschenken zu dürfen \o/ Natürlich gibt’s  auch wieder Livetweets. Wer es nicht hergeschafft hat, soll schließlich auch was mitbekommen! „Kreativstart“ weiterlesen