Du bist ein User: SAP UX Day

Unsere digitale Zukunft

Während normalerweise im ZKM (Zentrum für Kunst und Medientechnologie) vor allem Kunstwerke zu bestaunen sind, näherte man sich am 20.2.18 auf eine andere Weise den digitalen Veränderungen: von der Seite der Anwender.

Der UX Day bot Impulse zu Themen wie Visualisierungsmöglichkeiten durch AR, ortsungebundene Zusammenarbeit von Teams oder wie sich menschliche Identitäten und Ziele durch die Digitalisierung ändern könnten. Mich interessiert besonders, was unsere Ausbildungspartner entwickeln und wie wir Studenten für unternehmerische Themen begeistern können, also habe ich mich für Euch umgesehen. „Du bist ein User: SAP UX Day“ weiterlesen

Kreativstart

09:45

Der Tag beginnt. Wir sind da, es kann losgehen. Die letzten Wochen hatten wir das Privileg einige Gratistickets an Studierende verschenken zu dürfen \o/ Natürlich gibt’s  auch wieder Livetweets. Wer es nicht hergeschafft hat, soll schließlich auch was mitbekommen! „Kreativstart“ weiterlesen

Die Bar für eine bessere Welt – Auf morgen!

So voll wie am 13. März hat man die CAFÉIBAR Alte Feuerwache in Mannheim noch nie gesehen.  Gehostet von #SocEntBW – dem Dachverband für Social Entrepreneurship und verantwortungsvolles Unternehmertum in Baden-Württemberg – und DHPRENEUR, feierten wir unseren Kickoff der Social Innovation Bar (ehemals Social Impact Bar). Noch spannendere Themen, noch genialere Keynotes und noch mehr Raum für Fragen und Ideen aus dem Publikum. Und da kamen die unterschiedlichsten Leute zusammen: Studiederende, Personen aus KMU, großen Konzernen und NPOs.  Mittendrin auch Leute, die eigentlich nur gemütlich etwas trinken wollten und dann einfach spontan mitdiskutierten.

Um was es ging? – Müll !

„Die Bar für eine bessere Welt – Auf morgen!“ weiterlesen

Der Sozialmotor für mehr Leuchttürme

„Lange galten sie als Schmuddelkinder der Gründerszene. Doch soziale Startups, denen eine bessere Welt wichtiger ist als Profit, werden professioneller,“ schrieb das Handelsblatt kürzlich. Meine Social Entrepreneurship-MitstreiterInnen und ich fanden es klasse, dass die auflagenstärkste deutschsprachige Wirtschafts- und Finanzzeitung über Social Entrepreneurship (kurz: SocEnt) schreibt. Dabei waren wir amüsiert und leicht irritiert zugleich über dieses Feedback – es hat durchaus etwas von der Sandwich-Methode 😀 „Der Sozialmotor für mehr Leuchttürme“ weiterlesen

Heiß, heißer, Change Kitchen

Einmal nach ganz oben, bitte

Am 15.11.17 sah das Cafe Horizonte der DHBW Mannheim überraschend anders aus als sonst. Das Cafe im obersten Stock bot an diesem Abend nicht nur  Essen und Getränke, sondern auch Ideen.

In unserem Podiumsgespräch traf unsere Kollegin Lilli auf Verfechter_innen  des Social Entrepreneurships.

Das Panel bestand aus Jürgen Schöntauf, Benjamin Zierock, Georg Fischer, Christian Röser und Daniela Röcker sowie Katrin Willert von der DHBW Mannheim. „Heiß, heißer, Change Kitchen“ weiterlesen

ku.bus-Tour – ein Rückblick. Next stop: Metropolregion Rhein-Neckar!

Am 12. Oktober war ich für Euch bei der allerersten ku.bus-Tour mit dabei. Hier wurde wieder deutlich: Der Weg ist das Ziel. Die Idee: Die weitverzweigte Wirtschaftshochburg Rhein-Neckar mit einem Reisebus – darin VertreterInnen aus Corporates, Startups, Stadt und Hochschulen – näher zusammenzurücken. Und was soll ich sagen – mission accomplished, und zwar in vielerlei Hinsicht!

„ku.bus-Tour – ein Rückblick. Next stop: Metropolregion Rhein-Neckar!“ weiterlesen

G wie Gründungsforschung

Als wissenschaftliche Begleitung des DHPRENEUR-Projekts und Promovierende im Themenbereich Social Entrepreneurship, durfte ich vom 4. bis 6. Okt am G-Forum teilnehmen, der größten und ältesten interdisziplinären Jahreskonferenz zu Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand im deutschsprachigen Raum.

Zum 21. Mal und diesmal in der wunderschönen Historischen Stadthalle Wuppertal gaben sich wieder hochrangige Keynote-Speaker aus Wirtschaft und Politik die Ehre, so z.B. NRW’s Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, Andreas Pinkwart, und Ann-Kristin Achleitner, die erst kürzlich vom Handelsblatt als einflussreichste Frau der deutschen Wirtschaft betitelt wurde. „G wie Gründungsforschung“ weiterlesen

Mehr Unternehmer geht nicht! Cure Mannheim e.V.

Mich würde ja mal interessieren, was damals in der Machbarkeitsstudie stand, mit der 2011 alles begann. Ob man sich da schon hat träumen lassen, wie erfolgreich das CURE-Team der DHBW Mannheim 2017 sein wird?

Aber eins nach dem anderen. Was ist das CURE-Projekt eigentlich und welche Menschen stecken hinter der Erfolgsstory? Kurzum: CURE steht für Cooperative University Racecar Engineering. Studierende der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim befassen sich intensiv mit Technologien für die Mobilität der Zukunft – interdisziplinär und  professionell. Dieses Jahr mündete ihr Engagement in einem bedeutenden Meilenstein – dem Bau eines eigenen Elektro-Rennwagens und der erfolgreichen Teilnahme an der Formula Student Electric 2017, einem internationalen Konstruktionswettbewerb in Varano de‘ Melegari (Parma, Italien).

„Mehr Unternehmer geht nicht! Cure Mannheim e.V.“ weiterlesen

3D Druck Gründergeistevent @ MCEI

3d gedruckte Wassertuerme in Blau, Rot und Weiss

26. Juni in Mannheim, MCEI.
An einem auffällig heißen Abend folgte eine Gruppe widerstandsfähiger, neugieriger Studenten und Gäste ihrem Interesse für den 3D Druck.

Unter den leidenschaftlichen Anweisungen von Prof. Dr. Tobias Günther, unserem 3D Druck Experten, lernten die Abenteurer wie man das Programm Sketch Up verwendet. Es galt ein Modell einer von Mannheims berühmtesten und schönsten Sehenswürdigkeit „3D Druck Gründergeistevent @ MCEI“ weiterlesen